In Gäufelden-Öschelbronn veranstaltet der Verein EyesOnCameroon am 24. Juni ein kamerunisches Festival der besonderen Art unter der Schirmherrschaft von dem Botschafter Kameruns Jean Marc Mpay und dem Bürgermeister Gäufeldens Johannes Buchter.

Mit dem Erlös der Veranstaltung wird für einige kranke und bedürftige Kinder im städtischen Krankenhaus in Jaunde -Kamerun Medikamente angeschafft und die Kosten der Krankenhausaufenthalte bezahlt.

Die Besucher werden mit landestypischen Köstlichkeiten, wie frittierte Kochbananen, lecker gewürzte Bohnen und Hefebällchen verwöhnt. Auch für Veganer dürfte dies eine willkommene Abwechslung auf dem Speiseplan bringen. Berühmt für die Region Littoral, die Küste ist ihr lecker gegrillter Fisch, der u.a. auch angeboten wird.

Highlight ist eine kulinarische Verkostung, in der die Hauptgerichte der 10 Provinzen Kameruns vorgestellt werden.

Auch kulturell wird einiges geboten. Zur Krönung des Open-Air Programms spielt die bekannte und mehrfach ausgezeichnete kamerunische Sängerin Carole Bakotto aus Köln.

Daneben gibt es eine Ausstellung einzelner Stücke aus dem Stuttgarter Museum und es gibt Produkte "Made in Cameroon" u.a. der Marke "Kenza Market" die zum Verkauf angeboten werden.

Für die Kinder bieten wir ein besonderes Programm in zwei Zelten sowie Zöpfchen flechten an.

Francois Essindi Schauspieler und Musiker vom National-Ensemble von Kamerun wird die Kinder in die Zauberwelt des kamerunischen tropischen Waldes transportieren.

 

Da Sport verbindet, ist außerdem ein Mini-Fußball Turnier „Germany meets Cameroon geplant.

Es ist also ein Kulturfestival für die ganze Familie und die Veranstalter laden ausdrücklich zum Dialog über die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Kulturen ein.

Eine Diskussionsveranstaltung zum Thema „Flucht, Zivillgesellschaft,Politik“ rundet den Tagesablauf ab.

 

Abends ab 19Uhr in der Aspenhalle werden verschiedene Live Performances angeboten wie z.B: ein "Poesie Performance" vom berühmten kamerunischen Künstler "Stone Karim Mohamad" ,  ein Tanz Performance von Fabrice Ottou Onana- der bereits viele Besucher beim Sommer Festival 2016 mit seinem Talent begeisterte und viele Überraschungen.

 

Als Gäste bei dem Festival haben wir eine Band aus der Ecke "Kleedehn & Fuetterer" sowie der Kizonmba-Tänzer "Tony Gomes" der in Stuttgart aufgewachsen ist – eingeladen.



Seien Sie ein Teil davon und lassen Sie sich an nur einem Tag in ein weit entferntes Land in Afrika entführen

 

Lassen Sie sich verzaubern!

 

--